Lei(d)tfaden für Hartzer

Regeln & Ausnahmen im täglichen Umgang _______________   :

1. wechsele stets die strassenseite, wenn ein arbeiter dir entgegenkommt, er koennte neidisch auf dich werden, weil du fuers nichtstun geld vom staat erhaeltst.

2. haeng dir ein grosses doppelseitiges schild um mit der aufschrift: bin arbeitslos, bitte spucken sie vor mir aus.

3. warte geduldig in der schlange vor der suppenkueche, bis alle werktaetigen, auch die reichen & selbstaendigen,  ihren teller bekommen haben. allein sie haben vorrang vor dir.

4. wenn du am arbeitsamt vorbeigehst, lass dich auf die knie fallen & danke im stillen den dort beschaeftigten beamten, die dich grosszuegig verkoestigen wollen, damit du wieder der gnade ihrer uebermenschlichen geduld teilhaftig wirst.

5. begegnest du frau dr. kratzberger, wirf ihr deinen mantel vor die fuesse, damit sie trockenen fusses ueber die strasse gehen kann.

6. sei nicht traurig, stehe nicht in der gegend rum, zeige keine schwaeche, wenn du acht tage lang kein warmes essen mehr in den bauch bekommen hast, die niedrigen winterlichen temperaturen helfen dir, dass dein hunger noch groesser werden wird, als du jemals erwartet hast. gib dein bestes, am besten gleichzeitig mit deiner gesundheit, im vorzimmer der ARGE ab, die leute da drin koennen sie zwar nicht gebrauchen, nehmen diese geste von dir aber sehr ernst.

7. alle welt fliesst ueber vor mitleid mit deinem schicksal, aber man geht schnell wieder zur tagesordnung ueber, wenn dein gejammere geendet hat.

8. unterdruecke deine wut- & die mordgedanken, bis die bauchwand platzt. du hast keine chancen, also nutze sie.

9. sammele bei aldi & lidl pappschachteln & bastele dir einen sarg. lege dich in deinen „sarg“ & schliesse die augen. mache sie nach einer minute wieder auf.
so fuehlen sich lebende hartzer, wenn sie sich ihre zukunft vorstellen.

10. gehe keiner unfallgefahr aus dem weg. ein unfall mit toedlichem ausgang wuerde deine jetzige situation um ein vielfaches verbessern.

11. schicke deiner sachbearbeiterin frau dr. kratzberger jeden tag einen strauss blumen, damit sie weiss, wie sehr du ihre arbeit fuer dich schaetzt. sie wird es dir danken, indem sie dich mit trockenen brotkanten versorgt, gegen vorkasse natuerlich.

12. wenn du ledig bist, heirate eine arbeitslose, damit ihr beide dem staat noch weniger geld kostet. es ist im sinne der all-gemeinheit.

13. ueberfalle eine bank, gehe dafuer ins gefaengnis & behalte das geheimnis, wo du das geld versteckt hast, fuer dich. verrate in deinem testament dieses versteck & vererbe das geld dem staat. es dient dem wohl der all-gemeinheit.

14. halte dir ab sofort kuechenschaben & kellerasseln, silberfischchen & lebensmittelmotten als haustiere in deiner speisekammer. du wirst spaeter von derARGE empfindlich gemassregelt werden, weil du die armen tierchen hast verhungern lassen.

15. lass dir von einer wahrsagerin deine chancen aufzeigen, wie du wieder zu einem guten job kommen kannst. sie wird dich nicht enttaeuschen in ihrer wahrsagung. schliesslich ist sie eine gut bezahlte hartz iv-empfaengerin.

16. schreibe als gluecklicher hartz iv-er ein buch ueber die gluecklichste zeit deines lebens als hartz iv-er. es wird niemals fertiggestellt werden.

17. vertrau der kirche, egal, welcher glaubensrichtung. sie hilft den hartz iv-ern wo sie kann. nur ihr einsatzort ist unbekannt, weil er vom inhalt des klingelbeutels abhaengt.

18. halte stets deinen mund, wenn du mit einem mitarbeiter in der ARGE sprichst. er versteht dich sowieso nicht.

19. versuche, deinen verstand zu verlieren. wenn jeder hartz iv-er seinen verstand verloere, waere das problem der arbeitslosigkeit in deutschland geloest.

20. sei nicht aufmuepfig. widerstand in diesem land ist ein zeichen fuer konservatismus in umgekehrter richtung.

21. spuck das blut aus deiner lunge nicht auf jeden iranischen teppich in den chefetagen – behalte es fuer dich & warte ab, bis du daran erstickst.

22. sei ein held, zeige deinem heimatland, wie schoen & edel & kostenguenstig du vor die hunde gehen kannst. & lass dein heimatland nicht zu lange darauf warten.

23. benutze nie wieder zebrastreifen, gruene fussgaengerampeln, gehe getrost bei dichtem verkehr ueber die strasse – der trost der rentenkasse ist dir gewiss.

24. schmeiss deine kleider weg & gehe in lumpen – was anderes steht dir nicht zu.

25. sollte dir die ARGE eine stelle anbieten, nimm sie an – du wirst bald wieder als almosenempfaenger im warteraum der ARGE sitzen & auf deine almosen warten. dies als trost gesagt.

26. sei froh darueber, dass du wenig geld zum leben hast. andere leute haben zuviel davon & zuwenig zeit zum drueber-traurig-sein.

27. lass den mut nicht sinken. den nimmt dir schon ein beamter von der ARGE ab.

28. am besten du wirst humorlos & tumb, dann kann dir niemand was anhaben. dann passt du in das schema der oeffentlichen meinung & kannst nicht weiter vorverurteilt werden.

29. klage nicht. eine klage vorm sozialgericht bringt dir nur aerger bei der ARGE ein. aber habe grosses vertrauen in diesen rechtsstaat. linker kann ein rechts-staat fast nicht mehr werden. das vermoegen nur bananenrepubliken.

30. am besten, du begehst selbstmord. dein tod wird nicht nutzlos sein. schliesslich kann man noch allerhand nuetzliches aus deiner leiche herausholen. das gehoert zur gehorsamspflicht eines jeden hartz iv-ers, der in ausuebung seiner armut gerade erst verstorben ist.

Advertisements