Die Leidensfähigkeit der Heuschrecken – oder: was sich aendert, wenn sich was tut

es wird nicht lange dauern, & die zeit steht still. dann wird es auch keine zukunft mehr geben. das wird spassig werden! wenn sich nichts mehr ereignen kann, wird auch nichts mehr geschehen koennen. die fabriken werden stillstehen, die  schiffe nicht mehr fahren, & es wird keinerlei zugunglueck mehr geben – von einem kriegsbeginn gar nicht zu reden. aristokraten koennen nicht an die macht zurueck, herrschende koennen nichts mehr fuer oder gegen ihr jeweiliges volk unternehmen – das einzige, was sich nicht aendern wird: die politik steht ohnehin seit vielen jahren still … – aber, wie geht es dann ueberhaupt weiter? werden wir eine neues zeitgefuege bekommen? wird ein tag noch vierundzwanzig stunden haben?
wenn die zeit stillsteht, werden wir menschen unendlich viel zeit zur verfuegung haben, uns auf uns selbst zu konzentrieren.
& das haben wir auch bitter noetig. es waere die einzige moeglichkeit, den klimawandel oder die derzeitige bundesregierung aufzuhalten, wenn es keinen zeitablauf mehr gaebe. deutschland koennte sich erholen, die banken bekaemen keine zinsen mehr, weil es nur noch einen einzigen tag gaebe – niemand braeuchte mehr zu arbeiten, zu saeen & zu ernten, es gaebe keinerlei hunger mehr auf der welt. es gaebe keine konkurrenz, weil alle kontrahenten an herzstillstand litten – wunderbare vorstellung, dass die gefraessigen heuschrecken nichts mehr zu fressen bekaemen! wunderbare vorstellung, dass anwaelte keinen reibach mehr machen koennten. & noch wunderbarer die vorstellung, dass bei dsds
stars nie mehr entdeckt werden koennten ….

Advertisements