WILDNIS IM HERZEN

Muss ich eigentlich zivilisiert sein in unseren zeiten, die sich alles andere als zivilisiert erwiesen? ja, muss ich wohl. die moral verlangt es von mir. & von dir auch – & auch von dir da drueben! keine widerrede!
manchmal macht es direkt spass, ein moderner mensch zu sein im 21. jahrhundert – aber wie sehen die tage aus, wenn es keinen spass macht ….? 

ich fuer meinen teil behalte mir da die naechte vor, dann sind alle menschen ein bisschen anders als am helllichten tag – jeder traegt seine dunkle seite mit sich herum, jeder will sie vor dem anderen verstecken, geheim halten – manchem gelingt es, dem einen oder anderen wiederum nicht.

wie sehen die tage aus?

muehsam den tag, den morgen beginnen? o ja. der kaffee ist zu schwarz geraten, er schmeckt bitter trotz der milch in der tasse, die schwarze katze des nachbarn ist gestorben & erscheint am anderen morgen vor deiner haustuer – du gehst jeden tag auf den friedhof, weil alle bewohner im dorf ohne ersichtlichen grund wegsterben. an jedem morgen, obwohl du urlaub oder einen krankenschein hast, flattert dir die kuendigung deines arbeitgebers ins haus, ein schwarz umrandeter brief wie bei einer todesnachricht – was geschieht mit dir?

du hast depressionen, du idiot!

deine taeglichen visionen sind fuer die katz, denkst du, sie liegen auf der strasse, sichtbar fuer jedermann, & keiner beachtet sie sonderlich.du bist ein niemand – & kein schwein ruft dich an oder kuemmert sich um dich. wie soll es mit dir weitergehen?!
siehst du, so viele fragen – aber beeile dich nicht mit den antworten, es wird dir nichts helfen, wenn du sie zu schnell kennst.

die zeit, die dir bleiben wird, rennt durchs stundenglas. oder bist du etwa auf der flucht vor dir selber? waere doch schoen, wenn man sich selbst immer um eine nasenlaenge ueberholen koennte.

 



Advertisements