FRAGEN SIE MAL JESUS, OB ER SICH GEIRRT HAT

Ich bin mir sicher, dass ich tun kann, was ich vorhabe, jesus um rat zu fragen oder ihm darueberhinaus ein paar kritische fragen zu stellen. Ich bin mir sicher, dass er es zulaesst. Gerne wuerde ich ihn fragen: „Lieber Freund, hast du dich damals nicht etwas geirrt, als du die menschheit verbessern wolltest?“ & wenn es eine suggestivfrage ist, er weiss sie ja eh´ schon im voraus – & laesst sie zu.

Wie steht es mit seinen irdischen vertretern?! Wie ist es ueberhaupt um die bestellt? Lassen die konstruktive kritik zu, geschweige denn das gegenteil davon? Ich habe da so meine zweifel, deshalb habe ich auch diesen christlichen volksvertretern vor ueber zwanzig jahren den ruecken gekehrt, vorsorglich – & viel zu spaet, wie ich finde. Aber das ist nun mal nicht mehr gut zu machen. Mit dieser last muss ich leben.

Jetzt die andere frage: glaubt jemand, dass jesus mir auf meine fragen antwortet? Das waere wirklich eine sensation, vielleicht wuerde er es orakelhaft tun, in raetseln sprechen, wie er es so oft tat, ich braeuchte vielleicht jahre, um hinter den wortsinn zu kommen – wichtig ist mir: wuerde er tatsaechlich darauf antworten? Ich denke, er waere nicht so arrogant wie seine jetzigen & frueheren vertreter, aber ich will mir nicht alles schoenreden.

Advertisements