An den geneigten Leser

Hier versammelt & häuft sich alles, was an Gedanken, Notizen & musischen Einfällen während eines Jahres anfällt. Wut-, cholerische, Tobsuchts- & Sentimentalitätsanfälle mit eingerechnet.
Es ist ein Journal, eine Bildergalerie, eine – unvollständige – Werkausgabe, ein Literaturmagazin, eine Gedankenbörse, bei der die Kreativ-Aktien einen
Kurshöhenflug anstreben.
Ich wünsche mir Leser, die auch bereit sind, mir durch ihre Kommentare Kritik & Zuspruch, selbst Ablehnung, Hohn & Spott zukommen lassen zu wollen. Dann ist diese Site nicht nur eine „Zeit-Schrift“, sondern auch eine Quelle der Inspiration.
Was genau ich hier niederschreibe & veröffentliche sind rein persönliche Beobachtungen, Empfindungen über Menschen & meine Umgebung, über die kleine Stadt im südöstlichen Saarland, in der ich lebe. Sie ist bei weitem nicht die gesamte Welt, sie ist nur eine Ecke meiner Welt, wie ich sie sehe. & ich sehe sie schon lange.
Schickt mir eure Kommentare, schreibt mir, ich bin für jede Kritik zu haben.

Advertisements